Aufnahme in den DBVC

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft im Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC), dem führenden deutschsprachigen Verband für Business Coaching.

 

Sie möchten Mitglied in unserem Verband werden? Dann sind Sie bei uns richtig, wenn Sie von folgenden Vorteilen einer DBVC Mitgliedschaft profitieren und diese aktiv mitgestalten möchten: 

 

 

  • Qualitätsnachweis durch Anerkennung als DBVC Mitglied: die Marke DBVC genießt patentrechtlichen Schutz, der unsere hohen Mitgliedschafts- und Qualitätsstandards ergänzt.
  • Partizipation an einem exklusiven Netzwerk mit Dialogkultur,
  • Kontinuierliche Qualitätsverbesserung der eigenen Arbeit,
  • Engagement für die Profession Coaching,
  • Gemeinsame Weiterentwicklung des Coaching-Ansatzes.

 

 

Gemäß dem Vier-Säulen-Konzept des DBVC gibt es verschiedene Formen von Mitgliedschaft und Anerkennungen durch den DBVC. Zur ersten Orientierung können Sie hier allgemeine Informationen einsehen.

 

Die vollständigen Mitgliedschafts- bzw. Anerkennungskriterien haben wir - unterteilt nach Mitgliedschaftsformen - in der linksstehenden Navigation im Bereich "Mitgliedschaftsformen"  für Sie zusammengestellt.

 

Haben Sie konkretes Interesse an einer bestimmten Form der Mitgliedschaft, laden Sie bitte das entsprechende Bewerbungspaket herunter. Darin sind alle weiteren Informationen zur Aufnahme in den DBVC enthalten. 

 

Ihre vollständige Bewerbung nimmt die DBVC Geschäftsstelle jederzeit gerne unter info@dbvc.de (im pdf- oder jpeg-Format) oder postalisch entgegen.

Neuigkeiten

 

22.05.2017

Unterstützten Sie die aktuelle Coaching-Forschung

Aktuell suchen Wissenschaftler der Uni Kassel Unterstützer für die Kasseler Coaching-Studie zu "Wirkfaktoren von Coaching". Erfahren Sie mehr!

 

17.05.2017

DBVC Positionspapier

Die Mitglieder des Präsidiums des DBVC haben ein Positionspapier zum Thema "Organisationsbezüge im Coaching" veröffentlicht, welches zu einer breiten Fachdiskussion anregen soll. 

 

04.01.2014
Humor: Arbeitsverdichtung im Coaching