Coaching-Lab: "Forschung"


Stand der Forschung im Coaching

Die fortschreitende Professionalisierung im Coaching und die Zunahme von Coaching an Forschungseinrichtungen erhöht die Anzahl wissenschaftlicher Beiträge im Coaching-Feld. Damit steigt das Vertrauen in Coaching und die Aktzeptanz von Coaching als wissenschaftlich fundiertes Format. Mit Impulsvorträgen präsentiert sich der Fachausschuss Forschung des DBVC und gibt einen Einblick in aktuelle Forschungsvorhaben.



Übersicht über die Impulsvorträge


Evaluationsmethoden für die Praxis Prof. Dr. Siegfried Greif
Geschäftsführer Change Management und Coaching am Institut für wirtschaftspsychologische Forschung und Beratung GmbH in Osnabrück


Sprache im Coaching – Sprache über Coaching: Qualitativ-linguistische Einblicke Dr. Eva Maria Graf
Alpen-Adria Universität Klagenfurt / Forschungsgruppe LOCCS

Beratung im Allgemeinen und Coaching im Besonderen entsteht in und durch die spezifische sprachliche Interaktion der Beteiligten. Im Unterschied zu anderen professionellen Begegnungen ist dabei das Gespräch bzw. die spezifische Gesprächsführung selbst die wichtigste Intervention. Jede Form der Beratung entwickelt dabei ihre eigenen sprachlich-diskursiven Praktiken, die sie charakterisieren und gleichzeitig von benachbarten Beratungsformaten abgrenzen und bildet somit ihre eigene sprachliche Kultur heraus. Die sprachlich-diskursive Kultur im Coaching wird anhand qualitativ-linguistischer Prozessanalysen authentischer Coaching-Gespräche aufgezeigt (Graf in prep.) und die Relevanz solcher Erkenntnisse für die Coaching-Praxis wird diskutiert.


Die Anwendung von Coaching-Kompetenzen im Führungsalltag – Eine Pilotstudie Prof. Dr. Claudia Schneider
Inhaberin der reflacta GbR, stellvertretende geschäftsführende Leiterin des Instituts für Angewandte Forschung der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg

Wie sind Führungskräfte, die über Coaching-Kompetenzen verfügen, für ihren Alltag gerüstet? Welche Coaching-Instrumente eignen sich zur Anwendung in Führungssituationen? Verändern sich Führungskräfte, wenn sie eine Coaching-Ausbildung durchlaufen haben? Diesen und weiteren Fragen ging eine explorative qualitative Interviewstudie mit zwölf Absolventinnen und Absolventen des Coaching-Lehrgangs der Führungsakademie Baden-Württemberg nach. Für alle Befragten lag die Ausbildung schon mehrere Jahre zurück und alle befanden sich in Führungspositionen. Die Ergebnisse zeigen, dass sich Führungskräfte durch die Teilnahme an einer Coaching-Ausbildung vor allem im Bereich der Selbst- und der Sozialkompetenz verändern. Diese Veränderungen sind wesentlich stärker, als sie zu Beginn von den Befragten erwartet bzw. intendiert wurden. Methoden für den „Werkzeugkoffer“, für deren Erwerb viele der Befragten die Ausbildung zunächst angetreten hatten, treten im Vergleich zum Nutzen, der aus Haltungsänderungen und Perspektivenwechsel gezogen wird, in den Hintergrund.


How much would you pay your executive coach? Peter-Paul Gross
Dipl. Kfm. & Sprechwissenschaftler (DGSS) Peter-Paul Gross Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement der Philipps-Universität Marburg

Der Einkauf von Vertrauensgütern wie beispielsweise wissensintensiven Dienstleistungen (KIBS) wird schwierig, wenn es zu Preisverhandlungen kommt. In vielen Fällen sind die Preise von KIBS verhandelbar. Um die vorvertragliche Informationsasymmetrie über die Qualität von KIBS zu überwinden werden Signaling- (Verkäufer) und Screening- (Käufer) Strategien vorgeschlagen. Im Fall von Vertrauensgütern können Informationssurrogate genutzt werden, um Qualität zu signalisieren bzw. danach zu suchen. Um als effektive Signale zu wirken, sollten Informationssurrogate die Eigenschaften von Erfahrungs- und Erfahrungsgütern besitzen. Doch selbst wenn beide Verhandlungspartner versuchen Qualität bestmöglich zu signalisieren bzw. danach zu suchen, ist keine Partei einwandfrei in der Lage, die Qualität von Dienstleistungen mit den Eigenschaften von Vertrauensgütern vor dem Einkauf zu evaluieren. In diesem Aufsatz untersuchen wir, welche objektiven Determinanten von Verkäufern und Käufern signalisiert und gesucht werden und wie diese den Preis der Dienstleistung beeinflussen. Ergebnisse, welche auf einem KIBS Markt, dem deutschen Markt für Coaching-Dienstleistungen erhoben wurden (N=1.282), deuten darauf hin, dass Informationssurrogate, welche als effektives Qualitätssignal genutzt werden können und die darüber hinaus für Wettbewerber kurzfristig nicht imitierbar sind, die stärksten Prädiktoren für höhere Preise von KIBS (Coaching-Dienstleistungen) darstellen.


Die Kollegiale Coaching Konferenz (KCK) – Eine Methode des kollegialen Gruppencoachings zur Implementierung einer Kultur des Vertrauens, der Verantwortung, der Wertschätzung und der Ressourcenorientierung in Organisationen Dr. Elke Berninger-Schäfer
Inhaberin des KIC Karlsruher Instituts für Coaching, Personal- und Organisationsentwicklung, Leiterin des Coaching Zentrums der Führungsakademie Baden-Württemberg

Konzeptuelle Arbeiten und empirische Befunde belegen die Vielfalt von Möglichkeiten, die mit der KCK in Organisationen gestaltet werden können.

Neuigkeiten 

12.05.2020

Virtuelle Grüße vom 7. DBVC Regionalgruppenleiter-Meeting

Die Gremienarbeit im DBVC geht weiter! Foto hier ansehen...

06.05.2020

Corona akut: 
Professionelle 

Business Coaches helfen 

Unsere Mitglieder unterstützen mit einer pro bono-Aktion mit dem, was unsere Stärke ist – professionelles Business Coaching!

Mehr erfahren!

23.04.2020

Studie: 

Ergebnisorientierte Selbstreflexion im Coaching und ihre Auswirkung auf die Work-Life-Balance

Eine aktuelle Studie der Euro-FH Hamburg braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Einfluss von Vertrauen auf die Coachingeffektivität  

Eine aktuelle Studie der technischen Universität Darmstadt im Fachgebiet Marketing & Personalmanagement braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Zusammenhang von Gesundheit und Beratungsqualität

Eine aktuelle Studie der Goethe Universität Frankfurt im Bereich Arbeitspsychologie braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

09.04.2020

Kooperation: 
CAI® World – Plattform für Online-Coaching

Der DBVC und die CAI® GmbH haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, mit dem DBVC Mitglieder von Vergünstigungen auf Lizenzen von CAI® World profitieren.

Mehr erfahren unter dbvc.de/kooperationen

08.04.2020

Corona akut: 
Pro bono-Coaching für Führungskräfte, Selbstständige und Privatpersonen 

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona-coaching!

06.04.2020

Corona akut: 

DBVC Aktionen für Mitglieder und von Mitgliedern

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona!

25.03.2020

Corona-Petition vom Roundtable Coaching an Bund- und Länder!

Auf Initiative des Roundtable Coaching (RTC) und der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) ist an die entsprechenden Bundes- und Landesministerien eine Petition aufgrund der laufenden Corona-Krisensituation eingereicht worden.

Mehr erfahren!

17.03.2020

Corona-Krise: Jetzt Petition unterstützen für Coaches!

Auf Initiative des Berufsverbandes für Training, Beratung und Coaching gibt es eine Petition, die finanzielle Unterstützung für die Weiterbildungsbranche erreichen will. Jetzt unterstützen unter openpetition.de/!jyhbp

Mehr erfahren!

06.03.2020

Aufruf zur Teilnahme an Delphistudie: Coaching 2030

 

Um ein klareres Bild der Zukunft des Coachings bis 2030 zu erhalten, hat sich eine Forschungsgruppe der Fachhochschule Nordwestschweiz und der SRH Berlin University of Applied Sciences gebildet und eine Delphistudie initiiert. Angesprochen sind alle Coaches und Coaching-Experten, sich etwa 15 min Zeit für einen Fragebogen mit Zukunftszenarien für Coacing zunehmen. 

Mehr erfahren!

18.02.2020

Positionspapier "Beleuchten, was ausgeblendet wurde"
Lesen Sie mehr im vierten Positionspapier des DBVC Präsidiums und erfahren Sie hier mehr über die Positionspapiere!

05.02.2020

Kooperation mit IOBC e.V. 

Der DBVC ist Initiator, Gründungsmitglied und Kooperationspartner der International Organization for Business Coaching e.V. (IOBC) – einem internationalen Dachverband zur weltweiten Sicherung und Entwicklung von Qualität, Seriosität und Professionalität im Coaching.  DBVC Mitglieder erhalten durch die Kooperation eine IOBC Mitgliedschaft samt Zertifizierung.

Mehr erfahren!

07.01.2020

Neuer Fachausschuss "Coaching in der digitalen Welt"

Inhaltlich wird sich der neue Fachausschuss mit den Herausforderungen des digitalen Wandels für das Coaching, insbesondere das Führungskräfte-Coaching befassen. Erfahren Sie mehr!

20.11.2019

Veranstaltung mit Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Kleine Nachlese zur Veranstaltung am 14.11.2019 in Stuttgart.

Erfahren Sie mehr!

05.11.2019

Nachruf: Dr. Werner Vogelauer

Unser langjähriges Mitglied Dr. Werner Vogelauer ist am 10. Oktober 2019 in St. Pölten / Österreich nach mehreren Jahren Krankheitsweg verstorben. Als „Sir Werner“ werden wir ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Zum Nachruf

22.10.2019

Neuer Fachausschuss "Coaching in sozialen und öffentlichen Unternehmen"

Der DBVC hat einen neuen Fachausschuss, dessen Anliegen es u.a. ist, die Spezifika von Coaching in in sozialen und öffentlichen Unternehmen herauszuarbeiten.

Erfahren Sie mehr!

28.08.2019

NEU! DBVC Kompendium mit Professionsstandards

 

Unverzichtbares Nachschlagewerk für den Coaching-Markt und verbindlicher Standardkanon für DBVC Mitglieder: Das neu aufgelegte, aktualisierte »DBVC Kompendium« zum kostenfreien Download ist da. 

Erfahren Sie mehr!

03.07.2019

DBVC ist Partner des 6. "Coaching meets Research» Kongress"

Der DBVC ist offizieller Partner des 6. Internationalen Coachingkongress «Coaching meets Research ... Coaching Essentials 1980 – 2050». 

Erfahren Sie mehr!

10.05.2019

Erster staatlich zertifizierter Bachelorstudiengang für Business Coaching mit DBVC Professionsstandards

Der staatlich zertifizierte Bachelor-Studiengang „Sozialpädagogik, Management & Business Coaching“ an der iba bildet die Qualitätsstandards des DBVC ab.

Erfahren Sie mehr!

25.04.2019

Fragen und Antworten zur Aufnahme in den DBVC

Wir haben die wichtigsten und häufigsten Fragen, die uns täglich zum Thema "Aufnahme in den DBVC" erreichen, sortiert und beantwortet. 

Erfahren Sie mehr!

21.03.2019

Positionspapier "Akademisierung von Coaching-Weiterbildungen"

Die Mitglieder des DBVC Präsidiums greifen in ihrem dritten Positionspapier das Thema der Akademisierung auf. 

Mehr erfahren!

11.02.2019

Sie suchen eine passende Coaching-Weiterbildung?

Sehr häufig erreichen den DBVC Anfragen zum Thema "Welche Coaching-Weiterbildung passt zu mir?" Wir geben Orientierung: 
Erfahren Sie mehr zum Thema!