ABSAGE: Das 14. DBVC Dialogforum am 20.–21.03.2020 findet nicht statt!

Bedauerlicherweise müssen wir heute verkünden, dass unser am 20.–21.03.2020 geplantes 14. DBVC Dialogforum aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona-Virus abgesagt werden muss.

Folgende Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt: 

Die Bayer AG als Gastgeber der Veranstaltung hat seit kurzem zunehmend Restriktionen hinsichtlich der Teilnahme an allen internen und externen Veranstaltungen angesichts des Corona-Virus eingeführt. Fast alle internationalen und nationalen Meetings bei Bayer werden derzeit abgesagt, verschoben oder nur virtuell durchgeführt. Daher hat der Vorstand der Bayer AG Pharma Forschung und Entwicklung entschieden, das Dialogforum an dem geplanten Termin nicht durchzuführen. Er steht als Gastgeber auch in der Verantwortung für die Gesundheit nicht nur der Bayer-Mitarbeiter, sondern auch der anderen Teilnehmer*innen des Dialogforums.


Bayer steht auf jeden Fall weiterhin als Gastgeber für das DBVC Dialogforum zur Verfügung. Es ist geplant, die Veranstaltung auf einen späteren Termin (Ende 2. Quartal / Anfang 3. Quartal 2020) zu verschieben. Den konkreten Ersatz-Termin teilen wir baldmöglichst mit.

Bitte stornieren Sie möglichst zeitnah Ihre Hotel- und Reisebuchungen, um unnötige Kosten zu vermeiden. Wir entschuldigen uns für die entstanden Unannehmlichkeiten und hoffen, dass Sie die Entscheidung und die Gründe nachvollziehen können.

Hinweis: Bezüglich der Rückerstattung von Teilnahmegebühren setzen wir uns sobald wie möglich mit unseren Mitgliedern in Verbindung. Sollten wir zeitnah einen Ersatztermin benennen können, bieten wir unseren Teilnehmern an, sich dafür direkt wieder anzumelden. Sollten Sie am Ersatztermin nicht teilnehmen können, erstatten wir Ihnen die Gebühren vollständig.

 


14. DBVC Dialogforum 2020

Thema: "Unternehmenskultur – weicher Faktor oder hard fact? 
Beziehungsgestaltung als Brücke für Kulturwandel hin zu einer resilienten Organisation."

Logo der Bayer AG

Bildquelle: Bayer AG

 

 

Datum: 20.-21.03.2020 
Ort: BayArena | Leverkusen 
 

Gastgeber: Bayer AG, 

Pharma Forschung & Entwicklung 

 

 

 

 

 

Gastgeber

Als Gastgeber konnten wir die Bayer AG, Pharma Forschung & Entwicklung gewinnen. Darüber hinaus ist es uns gelungen die Rheinbahn AG aus Düsseldorf als weiteres Unternehmen für die aktive Ausgestaltung der Agenda zu begeistern.

 

 

 

Logo Rheinbahn

Bildquelle: Rheinbahn AG

 

 

 

Location

Die Veranstaltung wird in Räumen der BayArena in Leverkusen stattfinden.

>>Anfahrt- und Parkinformationen

Zieladresse für das Navigationssystem: Marienburgerstr. 15, 51373 Leverkusen

Zugang: VIP West

 

Übernachtungsmöglichkeiten

Im Lindner Hotel BayArena - Leverkusen direkt neben der Location sind bis zum 20.02.2020 Zimmer nach Verfügbarkeit über das Abrufkontingent buchbar!

>> Informationen zur Buchung finden Sie hier in der Hotelübersicht

 

 

Agenda 14. DBVC Dialogforum 2020

 

Agenda zum 14. DBVC Dialogforum 2020 >>hier als Download

(Stand: 22.01.2020) Änderungen vorbehalten.

 

Programm

 

Am Freitagvormittag, 20.03.2020 besteht das Angebot einer ca. 1,5 stündigen Betriebsführung bei der Bayer AG, Pharma Forschung & Entwicklung in Wuppertal. Hierfür wird ein Busshuttle von der BayArena nach Wuppertal organisiert. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Plätze begrenzt. Die Führung ist AUSGEBUCHT | Nur noch Wartelisten-Plätze verfügbar! 

 

BUSSHUTTLE ABFAHRT um 9:30 Uhr auf dem Parkplatz P5 s. >>Anfahrt- und Parkinformationen.

 

 

Nach Abschluss des offiziellen Programms am Freitagabend, 20.03.2020, erhalten die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit vor dem Abendessen und dem informellen Austausch, die BayArena im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Es wird um verbindliche Anmeldung bis zum 20.02.2020 gebeten.

 

Teilnahme an den Führungen nur mit verbindlicher Anmeldung über die untenstehenden Links im Anmeldeformular!

 

Vortrag Bayer AG – Pharma Forschung & Entwicklung

Jörg Möller, Dr., Leiter der Forschung und Entwicklung und Mitglied des Executive Committee der Division Pharma der Bayer AG, begann nach dem Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und Tätigkeit als Assistenzarzt in der Orthopädie am Universitätsklinikum Bochum seine Karriere bei der Bayer AG 1993 in der Abteilung Clinical Research International, wo er als klinischer Projektleiter im Pharmazeutischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Wuppertal arbeitete. Danach folgten verschiedene Führungspositionen mit zunehmender Verantwortung in der klinischen Entwicklung in den USA und Kanada. Im Jahr 2001 kehrte er nach Deutschland zurück und wurde zum Leiter für die strategische Medikamentenentwicklung Herz-Kreislauf ernannt. Ab 2003 war er für die globale klinische Strategie der Pharmasparte von Bayer HealthCare verantwortlich und leitete die globale klinische Entwicklung, bevor er 2014 die Position des Entwicklungsleiters übernahm. Als Leiter der Forschung und Entwicklung setzt er sich dafür ein, F&E zu einer wissenschaftsgesteuerten, wertschöpfungsorientierten Organisation mit einer Kultur zu entwickeln, die Experimente schätzt und eine "Play-to-Win"-Mentalität fördert auf der Grundlage von vertrauensgeprägter Zusammenarbeit.

 

Vortrag Rheinbahn AG

Viktoria Fromme, Dipl. Umweltwissenschaftlerin, ist Sachgebietsleiterin für den Bereich „Gesundheit & Soziales“ bei der Rheinbahn AG in Düsseldorf. Sie hat das Haus der Arbeitsfähigkeit des finnischen Professors Juhani Ilmarinen bei der Rheinbahn AG etabliert und mit dem Team zum Haus der Arbeitsfähigkeit Maßnahmen zur Stärkung der Arbeitsfähigkeit entwickelt. Dazu gehört auch das Initiieren eines Wertschätzungsprozesses im Unternehmen. In Ihrer Funktion als Nachhaltigkeitsbeauftragte beschäftigt sie sich mit zentralen Nachhaltigkeitsthemen.

 

"Kulturtransformation in Organisationen"

Miriam Landes, Prof. Dr., Wissenschaftsexpertin im Bereich Coaching DBVC, ist Professorin für Wirtschaftspsychologie und Psychologische Methoden sowie Geschäftsführende Gesellschafterin des Instituts für Unternehmenssteuerung und Veränderungsmanagement und von UVM Coaching München. Sie beschäftigt sich in Wissenschaft und Praxis mit dem Spannungsfeld von Veränderung und Stabilität, Kulturtransformation bei Behörden und Unternehmen, neuen Formen der Führung, Irrationalem Entscheiden und Verhalten und Innovation.

 

Eberhard Steiner, Prof. Dr., Dipl.-Kfm., Dipl.-Betriebswirt (FH) ist geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Unternehmenssteuerung und Veränderungsmanagement (UVM) und UVM Coaching in München.  Seine Lehr- und Forschungsgebiete sowie Beratungsschwerpunkte sind Unternehmensführung, Controlling, Organisational Behavior, Change Management, Umgang mit Widerstand und Strategie-Entwicklung. In diesen Bereichen berät er Behörden, Konzerne und mittelständische Unternehmen im In- und Ausland.

 

"Mehr als ein Hype: Resilienz als Baustein und Ziel von Unternehmenskultur"

Christina Henn-Roers M.A., MBA, Professional Coach DBVC, ist seit vielen Jahren mit dem Thema Resilienz im Kontext von individueller Kompetenz- sowie Organisationsentwicklung befasst. Ihr Vortrag schafft eine Verbindung zwischen dem Kompetenzmodell von Resilienz und einem Mindset, welches fest in der Kultur eines Unternehmens verankert ist. Dieses Mindset umfasst eine Lern- und Entwicklungsmentalität,  die Unternehmen sicher durch eine veränderungsreiche Zeit navigiert.


Ziel und Zielgruppen

 

Die Veranstaltung soll Synergien der Expertisen-Vielfalt aus Coaching und Wirtschaft für die unternehmerische Professionalisierung wie auch für die Professionalisierung der Coaching-Branche erzeugen und nutzen. Das Event ist exklusiv für DBVC Mitglieder und Experten für Coaching aus Unternehmen; d.h. eingeladen sind interessierte Personalentwickler, HRler und Geschäftsführer, die Coaching in ihrem Unternehmen durch interne oder externe Coaches implementieren und verantworten. Diese haben auf diese Weise die Möglichkeit den Verband kennenzulernen und bereichern den professionellen Austausch auf dem Dialogforum.

 

Die Einladung für Unternehmensexperten darf gerne an potentielle Interessenten weitergeleitet werden.

>>Einladung für Unternehmensexperten mit Coaching-Verantwortung

 

Anmeldung und Kosten

 

  • Die Teilnahmegebühr für DBVC Mitglieder beträgt für beide Tage insgesamt 297,50 € (250,00 € zzgl. 19% Ust.). Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Plätze nach dem „First-Come, First-Served“-Prinzip vergeben werden.

 

  • Unternehmensvertreter mit Coaching-Verantwortung (Personalentwickler, HRler, Geschäftsführer, die Coaching in ihrem Unternehmen durch interne oder externe Coaches implementieren und verantworten und somit die Seite der NACHFRAGE vertreten) sind herzlich eingeladen, den Verband kennenzulernen und sich über seine Qualitätsstandards zu informieren. Die Teilnahmegebühr für Unternehmensvertreter mit Coaching-Verantwortung entfällt. Das Freikontingent ist begrenzt und wird nach dem „First-Come, First-Served“-Prinzip vergeben.

 

Weitere Informationen zur Anreise und Übernachtung erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss: 01.03.2020!

 


 

Über das DBVC Dialogforum

Das DBVC Dialogforum richtet sich an die Mitglieder des DBVC und an die Fachexperten in Organisationen für das Thema Coaching. Mit dem Dialogforum verfolgt der DBVC das Ziel, dass DBVC Mitglieder und VertreterInnen aus Organisationen miteinander in Kontakt treten um über den Einsatz, den Nutzen und die Qualität von Coaching in Organisationen sowie über Trends und Entwicklungen in der Coaching-Branche zu diskutieren. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem gemeinsamen Dialog über die Entwicklungen in Unternehmen und im Coaching.


Neuigkeiten 

12.05.2020

Virtuelle Grüße vom 7. DBVC Regionalgruppenleiter-Meeting

Die Gremienarbeit im DBVC geht weiter! Foto hier ansehen...

06.05.2020

Corona akut: 
Professionelle 

Business Coaches helfen 

Unsere Mitglieder unterstützen mit einer pro bono-Aktion mit dem, was unsere Stärke ist – professionelles Business Coaching!

Mehr erfahren!

23.04.2020

Studie: 

Ergebnisorientierte Selbstreflexion im Coaching und ihre Auswirkung auf die Work-Life-Balance

Eine aktuelle Studie der Euro-FH Hamburg braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Einfluss von Vertrauen auf die Coachingeffektivität  

Eine aktuelle Studie der technischen Universität Darmstadt im Fachgebiet Marketing & Personalmanagement braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Zusammenhang von Gesundheit und Beratungsqualität

Eine aktuelle Studie der Goethe Universität Frankfurt im Bereich Arbeitspsychologie braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

09.04.2020

Kooperation: 
CAI® World – Plattform für Online-Coaching

Der DBVC und die CAI® GmbH haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, mit dem DBVC Mitglieder von Vergünstigungen auf Lizenzen von CAI® World profitieren.

Mehr erfahren unter dbvc.de/kooperationen

08.04.2020

Corona akut: 
Pro bono-Coaching für Führungskräfte, Selbstständige und Privatpersonen 

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona-coaching!

06.04.2020

Corona akut: 

DBVC Aktionen für Mitglieder und von Mitgliedern

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona!

25.03.2020

Corona-Petition vom Roundtable Coaching an Bund- und Länder!

Auf Initiative des Roundtable Coaching (RTC) und der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) ist an die entsprechenden Bundes- und Landesministerien eine Petition aufgrund der laufenden Corona-Krisensituation eingereicht worden.

Mehr erfahren!

17.03.2020

Corona-Krise: Jetzt Petition unterstützen für Coaches!

Auf Initiative des Berufsverbandes für Training, Beratung und Coaching gibt es eine Petition, die finanzielle Unterstützung für die Weiterbildungsbranche erreichen will. Jetzt unterstützen unter openpetition.de/!jyhbp

Mehr erfahren!

06.03.2020

Aufruf zur Teilnahme an Delphistudie: Coaching 2030

 

Um ein klareres Bild der Zukunft des Coachings bis 2030 zu erhalten, hat sich eine Forschungsgruppe der Fachhochschule Nordwestschweiz und der SRH Berlin University of Applied Sciences gebildet und eine Delphistudie initiiert. Angesprochen sind alle Coaches und Coaching-Experten, sich etwa 15 min Zeit für einen Fragebogen mit Zukunftszenarien für Coacing zunehmen. 

Mehr erfahren!

18.02.2020

Positionspapier "Beleuchten, was ausgeblendet wurde"
Lesen Sie mehr im vierten Positionspapier des DBVC Präsidiums und erfahren Sie hier mehr über die Positionspapiere!

05.02.2020

Kooperation mit IOBC e.V. 

Der DBVC ist Initiator, Gründungsmitglied und Kooperationspartner der International Organization for Business Coaching e.V. (IOBC) – einem internationalen Dachverband zur weltweiten Sicherung und Entwicklung von Qualität, Seriosität und Professionalität im Coaching.  DBVC Mitglieder erhalten durch die Kooperation eine IOBC Mitgliedschaft samt Zertifizierung.

Mehr erfahren!

07.01.2020

Neuer Fachausschuss "Coaching in der digitalen Welt"

Inhaltlich wird sich der neue Fachausschuss mit den Herausforderungen des digitalen Wandels für das Coaching, insbesondere das Führungskräfte-Coaching befassen. Erfahren Sie mehr!

20.11.2019

Veranstaltung mit Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Kleine Nachlese zur Veranstaltung am 14.11.2019 in Stuttgart.

Erfahren Sie mehr!

05.11.2019

Nachruf: Dr. Werner Vogelauer

Unser langjähriges Mitglied Dr. Werner Vogelauer ist am 10. Oktober 2019 in St. Pölten / Österreich nach mehreren Jahren Krankheitsweg verstorben. Als „Sir Werner“ werden wir ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Zum Nachruf

22.10.2019

Neuer Fachausschuss "Coaching in sozialen und öffentlichen Unternehmen"

Der DBVC hat einen neuen Fachausschuss, dessen Anliegen es u.a. ist, die Spezifika von Coaching in in sozialen und öffentlichen Unternehmen herauszuarbeiten.

Erfahren Sie mehr!

28.08.2019

NEU! DBVC Kompendium mit Professionsstandards

 

Unverzichtbares Nachschlagewerk für den Coaching-Markt und verbindlicher Standardkanon für DBVC Mitglieder: Das neu aufgelegte, aktualisierte »DBVC Kompendium« zum kostenfreien Download ist da. 

Erfahren Sie mehr!

03.07.2019

DBVC ist Partner des 6. "Coaching meets Research» Kongress"

Der DBVC ist offizieller Partner des 6. Internationalen Coachingkongress «Coaching meets Research ... Coaching Essentials 1980 – 2050». 

Erfahren Sie mehr!

10.05.2019

Erster staatlich zertifizierter Bachelorstudiengang für Business Coaching mit DBVC Professionsstandards

Der staatlich zertifizierte Bachelor-Studiengang „Sozialpädagogik, Management & Business Coaching“ an der iba bildet die Qualitätsstandards des DBVC ab.

Erfahren Sie mehr!

25.04.2019

Fragen und Antworten zur Aufnahme in den DBVC

Wir haben die wichtigsten und häufigsten Fragen, die uns täglich zum Thema "Aufnahme in den DBVC" erreichen, sortiert und beantwortet. 

Erfahren Sie mehr!

21.03.2019

Positionspapier "Akademisierung von Coaching-Weiterbildungen"

Die Mitglieder des DBVC Präsidiums greifen in ihrem dritten Positionspapier das Thema der Akademisierung auf. 

Mehr erfahren!

11.02.2019

Sie suchen eine passende Coaching-Weiterbildung?

Sehr häufig erreichen den DBVC Anfragen zum Thema "Welche Coaching-Weiterbildung passt zu mir?" Wir geben Orientierung: 
Erfahren Sie mehr zum Thema!