„Öffentliche und Soziale Unternehmen in stürmischen Zeiten – Verantwortliche und Coaches im Dialog".

Der Dialog gelang: Rückschau zum digitalen Dialogcamp

Daniela Riess-Beger

Hintergrund:

Öffentliche und soziale Unternehmen befinden sich in stürmischen Zeiten: Beschleunigung, Komplexität von Themen und Prozessen, wirtschaftlicher Druck und Folgen der demografischen Veränderung erfassen zunehmend auch soziale Organisationen, die öffentliche Verwaltung, den Gesundheits- und Bildungsbereich sowie kirchliche Dienste. Coaching spielt bei der Bewältigung dieser Herausforderungen eine immer wichtigere Rolle.

Der DBVC e.V. hat als Antwort auf die wachsenden Herausforderungen in diesen – für unsere Gesellschaft systemrelevanten Bereichen – den Fachausschuss "Coaching in öffentlichen und sozialen Unternehmen" gegründet mit dem Ziel, die Spezifika von Coaching in diesem Feld herauszuarbeiten.

Der Fachausschuss hat das 1. DBVC Dialogcamp am 18.06.2021 durchgeführt.

Während Coaching in Wirtschaftsunternehmen mittlerweile selbstverständlich genutzt wird, fristet diese Beratungsform in Öffentlichen und Sozialen Organisationen weitgehend noch ein Schattendasein.

Die Fachgruppe „Coaching in Öffentlichen und Sozialen Unternehmen“ im DBVC widmet sich diesem Thema. Ziel ist es, Coaching in öffentlichen und sozialen Organisationen als Werkzeug zur Personal- und Unternehmensentwicklung zu verankern und für deren spezielle Rahmenbedingungen zu professionalisieren. Auf der Basis einer Umfrage in betroffenen Institutionen organisierte die Fachgruppe nun am 18. Juni  das erste digitale Dialogcamp des DBVC -   unter dem Titel „Öffentliche und Soziale Unternehmen in stürmischen Zeiten – Verantwortliche und Coaches im Dialog".

Mit professioneller technischer Unterstützung entstand ein digitales Tagungshaus, in dem sich 60 TeilnehmerInnen - zur Hälfte Coaches, zur Hälfte Verantwortliche aus Organisationen - trafen, um sich über aktuelle Herausforderungen ins Gespräch zu kommen.

Acht Workshops widmeten sich aktuellen Problemstellungen wie beispielsweise der Digitalisierung oder dem demografischen Wandel in den vier relevanten Säulen dieses Feldes: dem Bildungsbereich (Hochschulen und Schulwesen), dem Bereich soziale Organisationen, dem Gesundheitswesen und dem Bereich öffentliche Institutionen.  Was ist das Gemeinsame, was das Unterschiedliche? Welche spezifischen Rahmenbedingungen gibt es, welche spezifischen Themen und Probleme tauchen auf, und wie kann Coaching hier zur Problemlösung beitragen.

Der Dialog ist rundherum gelungen, war angeregt und inspirierend. Die TeilnehmerInnen - Organisationsvertreter wie Coaches - waren begeistert und wünschen sich eine Fortsetzung.

Dokumentation & Impressionen:

Befragung zum Beginn der Veranstaltung.
Befragung zum Beginn der Veranstaltung.
Ausblick in die zukünftige Arbeit des Fachausschusses.
Ausblick in die zukünftige Arbeit des Fachausschusses.

Feedback der Teilnehmer

Feedback der Teilnehmer.
Feedback der Teilnehmer.
  • "Danke für den tollen Rahmen - bestens organsiert!"
  • "Es war eine tolle Erfahrung."
  • "Kombination aus Qiqo-Chat, Miró-Board und Zoom, fand ich herausragend."
  • "Tolle Veranstaltung, aber im Videoformat möglichst längere Pausen."
  • "Super Support und Unterstützung im Vorfeld! Klasse!"
  • "Ein tolles Format, ein breitgefächertes Programm, begeisternde Moderator*innen und geladene Gäste und das alles in einer entspannten und einladenden Atmosphäre - gelebte Dialogkultur."

Kontakt

Mo–Do 9–16 Uhr

Fr 9–14 Uhr

Mail: info@dbvc.de

Tel.: +49 541 5804808

Dein DBVC Netzwerk

Feedback

Kontakt
05-Email
Nach oben