Dr. Dorothea Kunze-Pletat

Mitgliederstatus: Senior Coach (DBVC), Coaching-Weiterbildungsanbieter (DBVC)

Überblick

Selbstbeschreibung
innovativ und kreativ
originell und professionell
unablässig zuverlässig
belastbar und streitbar

Seit 1986 bin ich freiberuflich tätig als
psychologische Beraterin: Einzel-, Paar- & Familienberatung - seit 1986
als Coach, Supervisorin (Einzel-, Team- und Gruppencoaching - seit 1991,
Beraterin in der Personal- Team- und Organisationsentwicklung,
Weiterbildungsleitung: Weiterbildung von personzentriert-systemischen Coachs und von personzentriert-psychologischen Beratern*innen - seit 1996
Lehrberaterin und Lehrcoach - seit 1996
Dozentin - auch an Hochschulen - mit den Schwerpunkten: Kommunikations- und (Selbst-)Führungsseminare; Moderations- und Prozess-Visualisierungsseminare; Seminare für Stressbewältigung - seit 1991

Seit 2007 Geschäftsführung von .facilitate - Institut für Personzentrierte Kommunikation, Beratung & Pädagogik Personzentriertes Coaching & Leadership.


Zentrale Werte im Coaching sind für mich:
Innersystemisches und gleichzeitiges systemisches Verstehen von Anliegen, Problemsichten, Entwicklungspotenzialen der Coachingkunden
Nicht an Bedingungen geknüpfte, wertschätzende Beachtung des Kunden, Einfühlungsvermögen für das Erleben des Coachingkunden
Einbezug von Körperresonanzen
Humor
Förderung der Selbstbestimmung und Vertrauen in die Potenziale und Ressourcen der Coachingkunden
Konstruktive, echte Rückmeldungen und respektvolle Konfrontation mit Verhaltensweisen der Klienten
Kreativität bei der gemeinsamen, tragfähigen und kongruenten Lösungsfindung, das persönliches und fachliches Wachstum fördert

Veröffentlichungen (Auswahl):
Kunze-Pletat 2019, Personzentrierte Erwachsenenpädagogik. Die pädagogische Beziehung als Mittelpunkt im Lehr-Lernprozess. Springer. Heidelberg – 550 Seiten
https://www.springer.com/de/book/9783658245443

Kunze D. 2016: Personzentriertes Coaching: Veränderung durch Beziehung. Die Klient-Coach-Beziehung im Mittelpunkt. In: CoachingMagazin 1/2016. S. 20 – 25

Kunze D. 2010: Persönlicher Führungs- Check. Schriftlicher Management-Lehrgang Führung kompakt, Lektion 9. Haufe Akademie GmbH, Freiburg. 2., überarbeitete Auflage

Kunze D. 2003, Lerntransfer im Kontext einer Personzentriert - systemischen Erwachsenenbildung. Wie Wissen zum (nicht) veränderten Handeln führt. GwG-Verlag, 284 Seiten
Coaching-Medium
  • Präsenz
  • Telefon
  • Video

Angebote

Zielgruppen
Führungskräfte
Führungsnachwuchs
Selbstständige und Freiberufler
Projektleiter*innen
Einsatzgebiete
  • Einzel-Coaching
  • Team-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Business-Coaching
  • Life-Coaching
  • Kommunikations-Coaching
Top-Schwerpunkte
  • Führungsberatung
  • Konflikte & Krisen
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Teamentwicklung
  • Work-Life-Balance
Regionen
  • Online
  • Europa

Kompetenzen

Erfahrung
Themen:
Persönlichkeitsentwicklung,
person-centered leadership
Führungsfragen (Selbstführung, erste Führungsrolle, Führungswechsel, Führen von Führungskräften,
berufliche Weiterentwicklung,
Work-Life-Balance,
Krisenberatung (Sinnfragen, Burnout-Prophylaxe, Konflikte, Krisenbewältigung,
#Übergangsberatung - Alternsfragen; Vorbereitung auf den Ruhestand
Konzeptionsentwicklungen, Intervision/kollegiale Beratung

Methoden:
Die Methodenwahl wird jeweils mit den Bedürfnissen und Coachingzielen des/der Kunden/-in abgestimmt. Im Prozess wird möglichst feinfühlig darauf geachtet, ob die angebotene Methode von der/dem Kunden/-in aufgegriffen und als hilfreich erlebt wird. Ist dies nicht der Fall, so werden die Methodenangebote nach einer kurzen Reflektion flexibel verändert.
Basierend auf einer humanistisch-systemischen Haltung biete ich vielfältige Methoden zur freien Wahl an wie z.B.: Arbeit mit dem Inneren Team; Internal Family Systems (IFS) Aufstellungsarbeit, Focusing: Problemlösung über den Körper; Visualisierung und Strukturierung von Prozessen, Analysen zum Stress-, Konflikterleben, Dialog- und Reflexionsorientiertes Coaching, Methoden aus dem systemischen und gestaltpsychologischen Coaching

Erfahrungen:
Executive-Coaching, Einzel-, Team und Gruppencoaching, Coaching im Grenzgebiet zur Psychotherapie

Branchen:
Dienstleistung, Kommunale und Landesverwaltung, Banken und Versicherungen, Industrie, Gesundheitswesen, Hochschulen, Schulen, Weiterbildungsbranche.
Professionelle Ausbildung
Promotion in Sozialwissenschaften (Universität Tübingen) Note: magna cum laude
Dipl. Pädagogin Schwerpunkt: Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung - Note: 1
Dipl. Sozialpädagogin Schwerpunkt: Gerontologie - Note: 2
Führungserfahrung
seit 1989
Branchen
  • Industrie
  • Gesundheit und Soziales
  • Öffentlicher Dienst
  • Weiterbildung
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 5-10 Mitarbeiter
  • >10000 Mitarbeiter
Position der Kunden
  • Middle Management
  • Führungsnachwuchs
  • Privatpersonen
  • Mitarbeiter
Supervision
kontinuierliche kollegiale Supervision und Fortbildungen

Kontakt

.facilitate Institut für Personzentrierte Kommunikation, Beratung & Pädagogik
Personzentriertes Coaching & Leadership
Tulpenstraße 6
71093 Weil im Schönbuch
+49 7031 2046290

Kontakt

Mo–Do 9–16 Uhr

Fr 9–14 Uhr

Mail: info (at) dbvc.de

Tel.: +49 541 5804808

Feedback

Kontakt
05-Email
Nach oben