DBVC Mitgliederdatenbank

Dr. med., Dipl.-Psych. Wolfgang Krahé

Mitgliederstatus: Senior Coach (DBVC)

  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1950
  • Als Coach tätig seit
    10/2017
  • Training seit

Überblick

Selbstbeschreibung
Qualifikationen, unter anderem
Dr.med., Dipl.-Psych.
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie,
Facharzt für Nervenheilkunde,
Trainer für Gruppen- und Organisationsdynamik DGGO,
Unternehmensberater,
Senior Coach Deutscher Bundesverband Coaching e.V.,
Senior Coach Berufsverband Deutscher Psychologen e.V.
Coach und Supervisor DGSv

Selbstbeschreibung:
Die enorme Bedeutung der Berufswelt, deren Strukturen, Organisationen und Kulturen wurde mir spätestens bewusst, als ich als leitender Oberarzt für eine große psychiatrische Abteilung verantwortlich war. Später als niedergelassener Arzt und Psychologe lernte ich eine Fülle von Führungskräften und Unternehmern kennen, die mich bis in die tiefsten Details mit ihrem Alltag, ihren Unternehmen, ihren Sorgen, Visionen und Plänen vertraut machten. Wissend um die sehr unterschiedlichen Ausbildungen, Erfahrungen und Qualifikationen fand ich schließlich in Heinz-Jürgen Weigt den optimalen Kooperationspartner. Mit ihm konnte ich Medizin, Psychologie und Management integrieren und wir gründeten gemeinsam Bridge-into-Life. Im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung des theoretischen Hintergrundes unserer Arbeit entstanden unsere Bücher: „Wie geht es Dir?“ - Die heilende Kraft der Begegnung, erschienen im Klotz-Verlag 2010, „Mein erschöpftes Ich“ Burnout - Energieblockaden lösen und die Lebenskraft wiederfinden“, erschienen bei J. Kamphausen, 2013, „Coaching im Mittelstand“, erschienen bei Schäfer-Poeschel Februar 2019 und „Lebensschwellen“ – Wie Sie Umbrüche in Ihrem Leben erkennen, meistern und daran wachsen, das im August 2019 bei Fischer&Gann veröffentlicht wird.
Neben der ganzen Palette an Coachingangeboten für einzelne, für Teams inklusive Organisationsentwicklung und Changemanagement Prozesse liegt ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit beim Bridging, einem Seminarzyklus, der sich seit 10 Jahren zur Entwicklung der eigenen persönlichen Qualifikation als nachhaltig und wirksam erwiesen hat. Er bietet die Chance, Burnout Prozesse ausgesprochen kurzfristig zu beenden. Führungskräfte, und nicht nur diese, finden hier eine ideale Möglichkeit ihr Ich zu stärken und jene Empathie zu entwickeln, die für Selbstfürsorge, Achtsamkeit und praktisch alle modernen Führungsstile unerlässlich ist.

Methoden:
Auf der Basis der klientzentrierten Therapie lernte ich zunächst die humanistische Psychologie kennen, insbesondere die Gestalttherapie. Später langjährige Weiterbildung in systemischer Therapie. Jahrelange Erfahrung mit Gruppentherapie und Gruppendynamik, schließlich tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Lebenslange Praxis traditioneller und dynamischer Meditationen.
Coaching-Medium
  • face2face

Kontakt

Bridge-into-Life PartG

Dornhecke 26
53639 Königswinter
0172 8712068