Aktuelle Forschungsprojekte

Der DBVC unterstützt Forschungsvorhaben, die sich über eine Teilnahme von Coaching-Experten und ggf. Klienten freuen. Hier finden Sie alle vom DBVC aktuell unterstützen Forschungsprojekte. Bei allen Projekten wird die Einhaltung des Datenschutzes bzw. der Schweigepflicht gewährleistet.


Regelmäßig erhält der DBVC e.V. Anfragen zur Unterstützung von Forschungsvorhaben. Erfahren Sie mehr dazu unter "Forschungsanfragen". 

 


Aktuell liegen uns folgende Forschungsprojekte vor:


E-Mail Interview:

Digital Disruption in the Coaching Industry: An analysis 
of the impact of process digitalization on coaching
 

Stand: Mai 2020

 

Goals of the study: To observe and analyze the growing trend of digital 
disruption entering the coaching industry 


Design:  Objectives to be formulated in questions

 

Kontakt:

 

Samra Balic

samrabalic1@gmail.com 
+49 151 23651210 
 

 

Online-Umfrage:

Ergebnisorientierte Selbstreflexion im Coaching und ihre Auswirkung auf die Work-Life-Balance
 

Stand: April 2020

 

Das Ziel der Untersuchung ist es herauszufinden, ob die ergebnisorientierte Selbstreflexion im Coaching der Schlüssel zu Work-Life-Balance ist und somit zur Lebens- und Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten, sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter, beiträgt.
 

Ein anonymisierter Fragebogen wird als Online-Umfrage im Online-Befragungs-Tool „SoSci Survey“ veröffentlicht, in dem die Probanden den Link-Zugang zu dem Fragebogen erhalten.

 

Die Masterarbeit kann bei der Autorin per E-Mail angefordert werden (libauer[at]gmx.de)

 

Kontakt:

 

Lilli Bauer

Euro-FH Europäische Fernhochschule Hamburg
libauer[at]gmx.de 
 

 

Experteninterview:

Auswirkungen der Digitalisierung auf Coaching. 
Einfluss von Vertrauen auf die Coachingeffektivität  
 

Stand: April 2020

 

Forschungsfragen: Wie ist die allgemeine Akzeptanz ggü. dem Einsatz humanoider Roboter im Coaching? Welche Determinanten erachten Experten als essentiell für Coachingeffektivität? Wie groß ist die Auswirkung von Vertrauen auf Coachingeffektivtität?
 

Diese Untersuchung ist eine qualitative Studie mit Experteninterviews. Der Aufwand eines Interviews soll dabei ca. eine Stunde betragen. Alle Aufzeichnungen werden anonymisiert ausgewertet, ein Rückschluss auf eine Person wird nicht möglich sein.

 

Bei Interesse zur Teilnahme an dieser Untersuchung kontaktieren Sie bitte den Ansprechpartner persönlich. 

 

Kontakt:

 

Malin Neumann

Masterstudentin Psychologie

Technische Universität Darmstadt  
Fachgebiet Marketing & Personalmanagement 
 

malin.neumann@gmx.net 
0176 47014337 
 

 

Online-Umfrage und Untersuchung: 

Zusammenhang von Gesundheit und Beratungsqualität

Stand: April 2020

 

Forschungsfragen: Kann uns unsere Smartwatch oder unser Handy also sagen, wie leistungsfähig und belastbar wir aktuell sind? Oder liefern diese Smartdevices im Grunde nutzlose Informationen? 

 

Um das herauszufinden, sollen im Rahmen der Studie "Gesund aus vollem Herzen" der Goethe Universität Frankfurt Probanden mit einer wissenschaftlich validierten App über die Kamera ihres Smartphones ihren Herzschlag messen. Diese Daten bringen werden mit dem Beratungserlebnis der Klienten in Verbindung gebracht, um zu untersuchen, wie die Gesundheit von Beratern und Coaches mit der Beratungsqualität zusammenhängt. 
 

Diese Untersuchung hat ein längsschnittliches Design. Dabei werden Online-Fragebögen und eine innovative App, die den Herzschlag über die Kamera eines Smartphones medizinisch genau messen kann, verwendet. Der zeitliche Aufwand für diese Untersuchung beträgt ca. 80min verteilt auf ein halbes Jahr (nicht mehr als 10 min pro Messzeitpunkt).

 

Die Teilnehmer werden in Form einer Zusammenfassung nach Abschluss über die Ergebnisse der Untersuchung informiert. 

 

Bei Interesse zur Teilnahme an dieser Untersuchung kontaktieren Sie bitte den Ansprechpartner persönlich. 

 

Weitere Informationen zur Untersuchung finden Sie hier. 

 

Kontakt:

 

Robert Zieringer 
Psychologe, M.Sc. 
Doktorand im Bereich Arbeitspsychologie an der Goethe Universität Frankfurt 
 

zieringer@psych.uni-frankfurt.de 

0157 74607212

 

 

Delphie-Studie und Online-Umfrage

Zukunft von Coaching - Coaching 2030

 

Digitalisierung, Globalisierung, veränderte Führungsrollen und Organisationsstrukturen sind nur einige der Trends, die sich auf die Zukunft von Coaching auswirken. Um ein klareres Bild der Zukunft des Coachings bis 2030 zu erhalten, hat sich eine Forschungsgruppe der Fachhochschule Nordwestschweiz und der SRH Berlin University of Applied Sciences gebildet und eine Delphistudie initiiert. Bei der Delphi-Technik handelt es sich um ein mehrstufiges Experten-Befragungsverfahren mit dem Zukunftszustände erforscht werden können. In der ersten Stufe der Delphistudie haben wir strukturierte Interviews über die Zukunft des Coaching geführt und die Antworten in Zukunftsszenarien und Herausforderungen für Coaches, Coachingverbände, Coachingeinkäufer und Coachingausbildungsinstitute übersetzt. Nun folgen zwei Befragungen, in denen Branchenexperten und Branchenexpertinnen die Szenarien und Herausforderungen bewerten.

 

Wir möchten alle Coaches und Coaching-Experten bitten, sich etwa 15 min Zeit für den Fragebogen zu nehmen. In dem Fragebogen bekommen Sie 15 Szenarien über die Zukunft des Coaching vorgestellt. 

Zum Fragebogen geht es hier:

https://www.soscisurvey.de/coaching-zukunft/

 

Nach etwa 6 Wochen erhalten Sie die Ergebnisse zurückgemeldet und Sie können Ihre Antworten danach noch einmal anpassen. Dafür ist es wichtig, dass Sie am Ende des Fragebogens Ihre Emailadresse hinterlassen.

 

Die Datenerhebung erfolgt selbstverständlich anonym. Rückschlüsse über Sie oder die Organisation, für die Sie arbeiten sowie Ihre Klientinnen und Klienten sind zu keiner Zeit möglich. Die E-Mail-Adresse wird unabhängig von Ihren Daten gespeichert.

 

 

Online-Umfrage:

Workplace Coaching: How the environment makes people learn
 

Stand: Juli 2018


 

Maastricht University, School of Business & Economics, ERD Department 
 


 

Mit der Längsschnittstudie soll ein besseres Verständnis darüber entwickelt werden, wie das Unternehmensumfeld und auch der Coach selbst Einfluss auf das Lernverhalten und die persönliche Entwicklung eines Klienten nehmen kann, mit besonderer Betrachtung auf strukturelle und kulturelle Charakteristika. 
 


 

Für die Studie werden Coaches und mindestens 3 Klienten gesucht, die über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten ab der ersten Coaching-Sitzung einen Fragebogen ausfüllen. Der Aufwand pro Fragebogen beträgt 10-20 Minuten. 


 

Teilnehmende Coaches und Klienten profitieren von der Möglichkeit zur Selbstreflexion, da durch die Fragebögen vieles hinterfragt werden kann. Die Studie kann den Coaches als eine Art 'Quality Management' dienen. Sollten Coaches dies wünschen, so dürfen sie ihre Teilnahme an der Forschung als Selbstmarketing verwenden. Klienten werden durch das Ausfüllen der Fragebögen bewusster mit dem Coaching umgehen. Bei Teilnahme an einem freiwilligen Tagebuch wird dazu verholfen, Fortschritte und andere wichtige Themen festzuhalten, aber auch sich kritisch mit dem Coaching auseinanderzusetzen. 


 

Mehr Informationen gibt es unter www.workplacecoachingresearch.com

 

Kontakt:
Sarah Koester
E-Mail: s.koester@maastrichtuniversity.nl

Telefon: +49 1621938585



Vielen Dank für Ihre Unterstützung der wissenschaftlichen Coaching-Forschung!


Neuigkeiten 

19.06.2020

Mitgliederaktion:

» Anmeldung Vortrag & Mini-Workshop: "Von Mensch zu Mensch – aktives  Empfehlungsmarketing für das Coaching Business"?

Erfahren Sie mehr...

27.05.2020

Studie: 

Digital Disruption in the Coaching Industry: An analysis 
of the impact of process digitalization on coaching

Eine aktuelle Studie der Munich Business School braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

12.05.2020

Virtuelle Grüße vom 7. DBVC Regionalgruppenleiter-Meeting

Die Gremienarbeit im DBVC geht weiter! Foto hier ansehen...

06.05.2020

Corona akut: 
Professionelle 

Business Coaches helfen 

Unsere Mitglieder unterstützen mit einer pro bono-Aktion mit dem, was unsere Stärke ist – professionelles Business Coaching!

Mehr erfahren!

23.04.2020

Studie: 

Ergebnisorientierte Selbstreflexion im Coaching und ihre Auswirkung auf die Work-Life-Balance

Eine aktuelle Studie der Euro-FH Hamburg braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Einfluss von Vertrauen auf die Coachingeffektivität  

Eine aktuelle Studie der technischen Universität Darmstadt im Fachgebiet Marketing & Personalmanagement braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Zusammenhang von Gesundheit und Beratungsqualität

Eine aktuelle Studie der Goethe Universität Frankfurt im Bereich Arbeitspsychologie braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

09.04.2020

Kooperation: 
CAI® World – Plattform für Online-Coaching

Der DBVC und die CAI® GmbH haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, mit dem DBVC Mitglieder von Vergünstigungen auf Lizenzen von CAI® World profitieren.

Mehr erfahren unter dbvc.de/kooperationen

08.04.2020

Corona akut: 
Pro bono-Coaching für Führungskräfte, Selbstständige und Privatpersonen 

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona-coaching!

06.04.2020

Corona akut: 

DBVC Aktionen für Mitglieder und von Mitgliedern

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona!

25.03.2020

Corona-Petition vom Roundtable Coaching an Bund- und Länder!

Auf Initiative des Roundtable Coaching (RTC) und der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) ist an die entsprechenden Bundes- und Landesministerien eine Petition aufgrund der laufenden Corona-Krisensituation eingereicht worden.

Mehr erfahren!

17.03.2020

Corona-Krise: Jetzt Petition unterstützen für Coaches!

Auf Initiative des Berufsverbandes für Training, Beratung und Coaching gibt es eine Petition, die finanzielle Unterstützung für die Weiterbildungsbranche erreichen will. Jetzt unterstützen unter openpetition.de/!jyhbp

Mehr erfahren!

06.03.2020

Aufruf zur Teilnahme an Delphistudie: Coaching 2030

 

Um ein klareres Bild der Zukunft des Coachings bis 2030 zu erhalten, hat sich eine Forschungsgruppe der Fachhochschule Nordwestschweiz und der SRH Berlin University of Applied Sciences gebildet und eine Delphistudie initiiert. Angesprochen sind alle Coaches und Coaching-Experten, sich etwa 15 min Zeit für einen Fragebogen mit Zukunftszenarien für Coacing zunehmen. 

Mehr erfahren!

18.02.2020

Positionspapier "Beleuchten, was ausgeblendet wurde"
Lesen Sie mehr im vierten Positionspapier des DBVC Präsidiums und erfahren Sie hier mehr über die Positionspapiere!

05.02.2020

Kooperation mit IOBC e.V. 

Der DBVC ist Initiator, Gründungsmitglied und Kooperationspartner der International Organization for Business Coaching e.V. (IOBC) – einem internationalen Dachverband zur weltweiten Sicherung und Entwicklung von Qualität, Seriosität und Professionalität im Coaching.  DBVC Mitglieder erhalten durch die Kooperation eine IOBC Mitgliedschaft samt Zertifizierung.

Mehr erfahren!

07.01.2020

Neuer Fachausschuss "Coaching in der digitalen Welt"

Inhaltlich wird sich der neue Fachausschuss mit den Herausforderungen des digitalen Wandels für das Coaching, insbesondere das Führungskräfte-Coaching befassen. Erfahren Sie mehr!

20.11.2019

Veranstaltung mit Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Kleine Nachlese zur Veranstaltung am 14.11.2019 in Stuttgart.

Erfahren Sie mehr!

05.11.2019

Nachruf: Dr. Werner Vogelauer

Unser langjähriges Mitglied Dr. Werner Vogelauer ist am 10. Oktober 2019 in St. Pölten / Österreich nach mehreren Jahren Krankheitsweg verstorben. Als „Sir Werner“ werden wir ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Zum Nachruf

22.10.2019

Neuer Fachausschuss "Coaching in sozialen und öffentlichen Unternehmen"

Der DBVC hat einen neuen Fachausschuss, dessen Anliegen es u.a. ist, die Spezifika von Coaching in in sozialen und öffentlichen Unternehmen herauszuarbeiten.

Erfahren Sie mehr!

28.08.2019

NEU! DBVC Kompendium mit Professionsstandards

 

Unverzichtbares Nachschlagewerk für den Coaching-Markt und verbindlicher Standardkanon für DBVC Mitglieder: Das neu aufgelegte, aktualisierte »DBVC Kompendium« zum kostenfreien Download ist da. 

Erfahren Sie mehr!

03.07.2019

DBVC ist Partner des 6. "Coaching meets Research» Kongress"

Der DBVC ist offizieller Partner des 6. Internationalen Coachingkongress «Coaching meets Research ... Coaching Essentials 1980 – 2050». 

Erfahren Sie mehr!

10.05.2019

Erster staatlich zertifizierter Bachelorstudiengang für Business Coaching mit DBVC Professionsstandards

Der staatlich zertifizierte Bachelor-Studiengang „Sozialpädagogik, Management & Business Coaching“ an der iba bildet die Qualitätsstandards des DBVC ab.

Erfahren Sie mehr!

25.04.2019

Fragen und Antworten zur Aufnahme in den DBVC

Wir haben die wichtigsten und häufigsten Fragen, die uns täglich zum Thema "Aufnahme in den DBVC" erreichen, sortiert und beantwortet. 

Erfahren Sie mehr!

21.03.2019

Positionspapier "Akademisierung von Coaching-Weiterbildungen"

Die Mitglieder des DBVC Präsidiums greifen in ihrem dritten Positionspapier das Thema der Akademisierung auf. 

Mehr erfahren!

11.02.2019

Sie suchen eine passende Coaching-Weiterbildung?

Sehr häufig erreichen den DBVC Anfragen zum Thema "Welche Coaching-Weiterbildung passt zu mir?" Wir geben Orientierung: 
Erfahren Sie mehr zum Thema!