Checkliste für Unternehmen und externe Coaches

Wir legen Wert auf Qualität

Die im DBVC engagierten Mitglieder verbindet ein hoher Anspruch an ihre Beratungsqualität. Mit der vorliegenden „Checkliste für Unternehmen und externe Coaches“ bietet Ihnen der DBVC ein Instrument, um die Qualität der Zusammenarbeit zwischen externem Coach und auftraggebendem Unternehmen im Coaching zu stärken.

Zielgruppe

  • Personalverantwortliche und Anwender, die mit Planung und  Einkauf der Dienstleistung Coaching beauftragt wurden: zur Orientierung im Hinblick auf ein fundiertes Anforderungsprofil.

  • Coaches die als Anbieter firmeninterner Coachings auftreten: als Grundlage zur praxisorientierten Angebotserstellung.

  • DBVC Mitglieder in allen Bereichen.


Folgende Empfehlungen können Sie auch als PDF-Datei downloaden:



Empfehlungen für eine optimale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und externen Coaches

vorgelegt von den Fachexperten Coaching in Organisationen (DBVC) am 14.03.2013

 

Informationen zu nachstehenden Fragestellungen helfen, die Qualität der Zusammenarbeit zwischen externem Coach und auftraggebendem Unternehmen im Coaching zu stärken. Diese Informationen sollte das Unternehmen dem Coach idealerweise im Vorfeld des Coachingprozesses zur Verfügung stellen.

 

Informationen zu Coaching-Prozessen in Unternehmen

 

1. Wer ist der Gatekeeper für Coaching im Unternehmen?  
2. Bei wem laufen sämtliche Informationen von Coaches und Coachings zusammen?
3. Nach welchen Kriterien verläuft das Matching zwischen Klient und Coach und wer ist dafür verantwortlich?
4. Gibt es eine (n) interne (n) Coaching-Datenbank/ Coaching-pool? Wie wird diese(r) geführt?
5. Mit wem sollte der Coach vor Beginn des Coachings Kontakt aufnehmen (PE-Abteilung, Business-Partner, Vorgesetzter des Klienten, Vor-Vorgesetzter des Klienten)?
6. Mit wem muss oder sollte der Coach die Anzahl der Coaching-Sitzungen abstimmen?
7. Welche Entscheider müssen von wem informiert werden?  
8. Welche Anforderungen stellt das Unternehmen an Coaching-Prozesse?  
9. In welcher Form werden Coaching-Aufträge erteilt, wie sehen die Verträge aus und wer ist dafür verantwortlich?
10. In welcher Form sollen Status-Reports vom Coach gegeben werden?  
11. Wie sieht der Prozess zum Abschluss eines Coachings im Unternehmen aus?  
12. Wie werden Feedbacks eingeholt und wie finden Evaluierungen statt?  
13. Welche Datenschutzbestimmungen gelten in Unternehmen?  
14. Welche regelmäßigen Informationsveranstaltungen gibt es für Coaches?  

 

Informationen zu den Erwartungen an den Coach

 

 1. Welche Anforderungen werden an den Coach in Bezug auf Erfahrungshintergrund, Themenschwerpunkte, Verfügbarkeit, Weiterbildungen, Supervision, Vernetzungsbereitschaft etc. gestellt?  
 2. Welche Richtungen werden in Unternehmen ausgeschlossen (z.B. Scientology, Pools)?
 3.  Welche Vorstellungen gibt es über Einsatzhäufigkeit und Einsatzorte des Coaches?  

  

Informationen zum Unternehmen

 

1. Welche expliziten bzw. impliziten Werte gelten im Unternehmen?  
2. Welche wichtigen Change-Prozesse laufen aktuell im Unternehmen ab?  
3. Wie sehen die Vision und das Mission Statement des Unternehmens oder des Unternehmensbereichs aus?
4. Welche strategischen Zielsetzungen sind aktuell wichtig?  
5. Welche Erwartungen gibt es in dem Unternehmen dazu, wie das Coaching einen Veränderungsprozess unterstützen soll?
6. An wen können systemische Beobachtungen aus dem Coaching im Unternehmen gegeben werden?
7. Welche Leitlinien / Codes of Conduct müssen vom Coach beachtet werden?  
8. Welche impliziten Styles, Rituale etc. gibt es im Unternehmen?  
9. Was sind absolute „No Goes“ und „Untouchable Items“ (Tabus) im Unternehmen?  

 

Informationen zum Klienten aus Sicht des Unternehmens

  

1. Welche Kontaktdaten des Klienten und der Vorgesetzten gibt es?  
2. Was ist der Anlass für die Aufnahme des Coaching-Prozesses mit dem Klienten?  
3. Auf wessen Initiative geht das Coaching zurück?  
4. Welche Ziele des Unternehmens oder des Unternehmensbereiches gelten für den Klienten?  
5. Was ist dem Unternehmen über die individuellen Ziele und die Präferenzen des Klienten bekannt?  
6. Welche Informationen aus Mitarbeiterbefragung oder anderen Feedbackinstrumenten sind im Zusammenhang mit dem Coaching wichtig?  

 

Neuigkeiten 

19.06.2020

Mitgliederaktion:

» Anmeldung Vortrag & Mini-Workshop: "Von Mensch zu Mensch – aktives  Empfehlungsmarketing für das Coaching Business"?

Erfahren Sie mehr...

27.05.2020

Studie: 

Digital Disruption in the Coaching Industry: An analysis 
of the impact of process digitalization on coaching

Eine aktuelle Studie der Munich Business School braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

12.05.2020

Virtuelle Grüße vom 7. DBVC Regionalgruppenleiter-Meeting

Die Gremienarbeit im DBVC geht weiter! Foto hier ansehen...

06.05.2020

Corona akut: 
Professionelle 

Business Coaches helfen 

Unsere Mitglieder unterstützen mit einer pro bono-Aktion mit dem, was unsere Stärke ist – professionelles Business Coaching!

Mehr erfahren!

23.04.2020

Studie: 

Ergebnisorientierte Selbstreflexion im Coaching und ihre Auswirkung auf die Work-Life-Balance

Eine aktuelle Studie der Euro-FH Hamburg braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Einfluss von Vertrauen auf die Coachingeffektivität  

Eine aktuelle Studie der technischen Universität Darmstadt im Fachgebiet Marketing & Personalmanagement braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

15.04.2020

Studie: 
Zusammenhang von Gesundheit und Beratungsqualität

Eine aktuelle Studie der Goethe Universität Frankfurt im Bereich Arbeitspsychologie braucht Ihre Unterstützung! 

Erfahren Sie mehr...

09.04.2020

Kooperation: 
CAI® World – Plattform für Online-Coaching

Der DBVC und die CAI® GmbH haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, mit dem DBVC Mitglieder von Vergünstigungen auf Lizenzen von CAI® World profitieren.

Mehr erfahren unter dbvc.de/kooperationen

08.04.2020

Corona akut: 
Pro bono-Coaching für Führungskräfte, Selbstständige und Privatpersonen 

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona-coaching!

06.04.2020

Corona akut: 

DBVC Aktionen für Mitglieder und von Mitgliedern

Mehr erfahren unter www.dbvc.de/corona!

25.03.2020

Corona-Petition vom Roundtable Coaching an Bund- und Länder!

Auf Initiative des Roundtable Coaching (RTC) und der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) ist an die entsprechenden Bundes- und Landesministerien eine Petition aufgrund der laufenden Corona-Krisensituation eingereicht worden.

Mehr erfahren!

17.03.2020

Corona-Krise: Jetzt Petition unterstützen für Coaches!

Auf Initiative des Berufsverbandes für Training, Beratung und Coaching gibt es eine Petition, die finanzielle Unterstützung für die Weiterbildungsbranche erreichen will. Jetzt unterstützen unter openpetition.de/!jyhbp

Mehr erfahren!

06.03.2020

Aufruf zur Teilnahme an Delphistudie: Coaching 2030

 

Um ein klareres Bild der Zukunft des Coachings bis 2030 zu erhalten, hat sich eine Forschungsgruppe der Fachhochschule Nordwestschweiz und der SRH Berlin University of Applied Sciences gebildet und eine Delphistudie initiiert. Angesprochen sind alle Coaches und Coaching-Experten, sich etwa 15 min Zeit für einen Fragebogen mit Zukunftszenarien für Coacing zunehmen. 

Mehr erfahren!

18.02.2020

Positionspapier "Beleuchten, was ausgeblendet wurde"
Lesen Sie mehr im vierten Positionspapier des DBVC Präsidiums und erfahren Sie hier mehr über die Positionspapiere!

05.02.2020

Kooperation mit IOBC e.V. 

Der DBVC ist Initiator, Gründungsmitglied und Kooperationspartner der International Organization for Business Coaching e.V. (IOBC) – einem internationalen Dachverband zur weltweiten Sicherung und Entwicklung von Qualität, Seriosität und Professionalität im Coaching.  DBVC Mitglieder erhalten durch die Kooperation eine IOBC Mitgliedschaft samt Zertifizierung.

Mehr erfahren!

07.01.2020

Neuer Fachausschuss "Coaching in der digitalen Welt"

Inhaltlich wird sich der neue Fachausschuss mit den Herausforderungen des digitalen Wandels für das Coaching, insbesondere das Führungskräfte-Coaching befassen. Erfahren Sie mehr!

20.11.2019

Veranstaltung mit Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Kleine Nachlese zur Veranstaltung am 14.11.2019 in Stuttgart.

Erfahren Sie mehr!

05.11.2019

Nachruf: Dr. Werner Vogelauer

Unser langjähriges Mitglied Dr. Werner Vogelauer ist am 10. Oktober 2019 in St. Pölten / Österreich nach mehreren Jahren Krankheitsweg verstorben. Als „Sir Werner“ werden wir ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Zum Nachruf

22.10.2019

Neuer Fachausschuss "Coaching in sozialen und öffentlichen Unternehmen"

Der DBVC hat einen neuen Fachausschuss, dessen Anliegen es u.a. ist, die Spezifika von Coaching in in sozialen und öffentlichen Unternehmen herauszuarbeiten.

Erfahren Sie mehr!

28.08.2019

NEU! DBVC Kompendium mit Professionsstandards

 

Unverzichtbares Nachschlagewerk für den Coaching-Markt und verbindlicher Standardkanon für DBVC Mitglieder: Das neu aufgelegte, aktualisierte »DBVC Kompendium« zum kostenfreien Download ist da. 

Erfahren Sie mehr!

03.07.2019

DBVC ist Partner des 6. "Coaching meets Research» Kongress"

Der DBVC ist offizieller Partner des 6. Internationalen Coachingkongress «Coaching meets Research ... Coaching Essentials 1980 – 2050». 

Erfahren Sie mehr!

10.05.2019

Erster staatlich zertifizierter Bachelorstudiengang für Business Coaching mit DBVC Professionsstandards

Der staatlich zertifizierte Bachelor-Studiengang „Sozialpädagogik, Management & Business Coaching“ an der iba bildet die Qualitätsstandards des DBVC ab.

Erfahren Sie mehr!

25.04.2019

Fragen und Antworten zur Aufnahme in den DBVC

Wir haben die wichtigsten und häufigsten Fragen, die uns täglich zum Thema "Aufnahme in den DBVC" erreichen, sortiert und beantwortet. 

Erfahren Sie mehr!

21.03.2019

Positionspapier "Akademisierung von Coaching-Weiterbildungen"

Die Mitglieder des DBVC Präsidiums greifen in ihrem dritten Positionspapier das Thema der Akademisierung auf. 

Mehr erfahren!

11.02.2019

Sie suchen eine passende Coaching-Weiterbildung?

Sehr häufig erreichen den DBVC Anfragen zum Thema "Welche Coaching-Weiterbildung passt zu mir?" Wir geben Orientierung: 
Erfahren Sie mehr zum Thema!