Anwendungs­bereiche

Coaching findet sowohl in der Personalentwicklung als auch in der Organisationsentwicklung vielfältige Anwendungen. 

Wann suchen Klienten einen Coach?

Die meisten Coaching-Interessenten haben gemeinsam, dass sie sich in einer beruflichen und/oder persönlichen Schwellensituation befinden. In Übergangsphasen also, die als solche bereits erkannt wurden oder noch nicht genau definiert werden können. Es fehlen dazu neue erfolgversprechende Verhaltensweisen. Coaching zielt hier auf die Unterstützung der Selbststeuerungsaktivität von Menschen in betrieblichen und persönlichen Übergangssituationen.

Anwendungsbereiche von Coaching:
  • In der Organisationsentwicklung wird Coaching als vorbeugende, Risiko minimierende Maßnahme bei der Begleitung von betrieblichen Veränderungsprozessen eingesetzt, und zwar vorrangig, um die Schlüsselpersonen bei der Steuerung von Situationen mit erhöhtem Störungsrisiko zu unterstützen. 
  • In der Managemententwicklung dient Coaching als Inspiration und Lernkatalysator für einzelne Verantwortungsträger, die ihre Wirksamkeit als Führungspersönlichkeit ausweiten möchten. 
  • Bei der Standortbestimmung wird Coaching herangezogen, um in Phasen betrieblicher und/oder persönlicher Neuorientierung Ordnungs- und Klärungshilfe zu leisten. Dies geschieht insbesondere über den „Realitätscheck” bzw. den Abgleich von Selbst- und Fremdbild, von eigenen und fremden Erwartungen, aber auch über eine Restabilisierungshilfe bei der Verarbeitung kritischer Lebensereignisse im Privat- und im Berufsleben. 
  • Bei der Konfliktbehandlung wird Coaching genutzt, um in akuten oder schwelenden Krisensituationen Auswege aus einer Negativspirale zu finden, die die Beteiligten aus eigener Kraft nicht verlassen können.

Quelle: DBVC Coaching-Kompendium 2019, Kapitel 1.3 "ANWENDUNGSBEREICHE", Ulrike Wolff

Die DBVC Standards für Coaching sind in den folgenden Punkten unterteilt: 

  • Begriffsbestimmungen
  • Anwendungsbereiche
  • Coaching-Prozesse
  • Evaluation

Das komplette Coaching-Kompendium mit den Professionsstandards des DBVC

Als unverzichtbares Nachschlagewerk für den Coaching-Markt und verbindlicher Standardkanon für DBVC Mitglieder setzen die 2019 aktualisierten und veröffentlichten Coaching-Leitlinien der 5. Neuauflage des »DBVC Kompendiums« den Weg von Coaching hin zu einer anerkannten Profession fort.

Kontakt

Mo–Do 9–16 Uhr

Fr 9–14 Uhr

Mail: info@dbvc.de

Tel.: +49 541 5804808

Dein DBVC Netzwerk

Feedback

Kontakt
05-Email
Nach oben