Birgitta Fildhaut

Mitgliederstatus: Professional Coach (DBVC), Gutachter (DBVC)

Überblick

Selbstbeschreibung
Ihre EMPATHISCHE UMSETZUNGS-UNTERSTÜTZERIN – wertschätzend und analytisch.

Ich begleite Sie als Unternehmensleitung, Selbständige, Fach- und Führungskraft in beruflichen WACHSTUMS- & VERÄNDERUNGSPROZESSEN mit meinen Schwerpunkten Coaching, Teamentwicklung, Konfliktberatung und Outplacement. Hierbei profitieren Sie von meiner über 35-jährigen umfassenden Berufserfahrung in Beratung und Management. Als Mitglied und Regionalleiterin des Deutschen Bundesverband Coaching DBVC garantiere ich Ihnen eine hohe Qualität und Professionalität meiner Arbeit.

Mit Ihnen und für Ihre Organisation entwickele ich OPTIMALE & UMSETZBARE LÖSUNGEN, die Ihrer Persönlichkeit und Situation entsprechen. Ich gehe strukturiert und zielorientiert vor und nutze so Ihre Zeit und Energie ökonomisch. Meine Stärke liegt darin, betriebswirtschaftliches und psychologisches Wissen gleichermaßen für Sie einzusetzen. Dabei habe ich die Erfordernisse des Unternehmens, die Anliegen und emotionalen Bedürfnisse der Mitarbeitenden sowie Sachzwänge im Blick.

Ich unterstütze Sie dabei, Ihre HANDLUNGSSPIELRÄUME auszuweiten – durch neue Sicht- und Verhaltensweisen und basierend auf vorhandenen Kräften, Fähigkeiten und Anlagen.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Entwicklungsthemen. Nehmen Sie gerne telefonisch (0202 – 44 97 52), per Mail (mail@fildhaut-consult.de), linkedIn oder Xing Kontakt auf.

Download Beraterprofil deutsch (https://kutt.it/0I0ist) & englisch (https://kutt.it/bdQGaN)
Coaching-Medium
  • Präsenz
  • Telefon
  • Video
  • Chat

Angebote

Angebot
Meine Arbeit umfasst 1 / COACHING, 2 / ORGANISATIONSENTWICKLUNG und 3 / SUPERVISION basierend auf einem breiten Methodenspektrum. Aus diesem reichhaltigen Fundus erstelle ich mein Beratungsangebot individuell und passgenau für Sie.


1 / COACHING ist für Sie das Richtige,

● wenn Sie eine individuelle und Ihrer Person gerecht werdende Herangehensweise und Lösungsstrategie entwickeln wollen. Im Coaching bin ich verantwortlich für die Gestaltung eines kreativen und zielorientierten Prozesses, in dem Sie sich klären und stärken können und mit meiner Hilfe selbstverantwortlich Ergebnisse erarbeiten. Die klassische Coachingform ist das Einzelcoaching im vertraulichen Vier-Augen-Gespräch. In bestimmten Situationen kann auch ein Kontakt per Telefon oder E-Mail sinnvoll sein. Ein Intensiv-Coaching in Kleingruppen bei gleichartigen Fragestellungen, zum Beispiel Erfolgszirkel oder Teamcoaching, ermöglicht die gegenseitige Unter­stützung und das gemeinsame, einvernehmliche Finden von Lösungen.

THEMEN: Konstruktive Konfliktbewältigung / Berufsweg-Entscheidungen / Veränderungssituationen / Führung / Selbststeuerung / Leistung und Balance / Kommunikative und soziale Kompetenz


2 / ORGANISATIONSENTWICKLUNG ist für Sie das Richtige,

● wenn Sie Veränderungsprozesse planen und dabei die zu erwartenden Vorbehalte Ihrer Mitarbeiter berücksichtigen wollen,
● wenn sich in Konflikten die Fronten verhärten und das Tagesgeschäft eines Unternehmens dadurch über Gebühr belastet wird,
● wenn Ihr Team ständig streitet und seine Leistungen unzureichend sind,
● wenn Sie als Doppelspitze daran arbeiten möchten, Ihre Zusammenarbeit proaktiv zu gestalten und das Potenzial Ihrer Konstellation zum Tragen zu bringen,
● wenn Sie als junges Unternehmen im Vorfeld und nach der Gründung Beratung zur Realisierbarkeit von Unternehmensideen, Businessplan, Organisation, Unternehmensführung, Buchhaltung und Marketing benötigen,
● wenn durch Outplacement auch verdiente Kräfte das Unternehmen verlassen müssen.

THEMEN: Veränderungsprozesse/Change-Management / Umgang mit Konflikten / Team-Entwicklung / Doppelspitzen / Existenzgründung / Potenzialberatung / Outplacement / Gesundheit stärken


3 / SUPERVISION ist für Sie das Richtige,

● wenn Sie in einer Leitungsfunktion, als Fach- und Führungskraft oder als Team Ihr berufliches Handeln mit einem qualifizierten Gegenüber reflektieren wollen. Supervision unterstützt Sie dabei, Lösungen für Probleme zu finden, im Alltag handlungsfähig zu bleiben, tragfähige professionelle Beziehungen zu gestalten und Zugang zu den eigenen Kräften und Ressourcen zu erhalten. Im Gegensatz zum Coaching, das thematisch und zeitlich begrenzt wird, ist Supervision als fortlaufende Begleitung angelegt.
Zielgruppen
● Mittelstand & Selbstständige
● Entscheider
● Geschäftsführende
● Doppelspitzen
● weibliche Führungskräfte
● Nachwuchsführungskräfte
● Berufstätige in Neuorientierungsprozessen
● Angehörige von Expatriierten
Methoden
In meiner Arbeit profitieren Sie von meinem breiten Methodenspektrum, das nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben und den Erfordernissen der Situation zum Einsatz kommt. Es speist sich aus unterschiedlichen Quellen.

● NICHT-DIREKTIVE BERATUNG: Zurückgehend auf Carl Rogers ist sie in erster Linie gekennzeichnet durch die wertschätzende Wahr­nehmung des Gegenübers, seiner Gefühle, körperlichen Empfindungen, Gedanken­welt und möglicherweise seiner Widersprüche und Ambivalenzen.

● SYSTEMISCHER ANSATZ: Der Mensch wird als Teil größerer, ineinandergreifender Systeme wie Abteilungen, Organisationen, Familien etc. gesehen, die sich wechselseitig beeinflussen.

● PSYCHODYNAMISCHER ANSATZ: Er befasst sich vorrangig mit unbewussten Dynamiken von Menschen in Organisationen und deren Wechselwirkungen.

● GESTALTPSYCHOLOGIE: Hier steht die Entstehung von Ordnungssystemen in der Wahrnehmung, im Denken, Fühlen und Verhalten der Menschen im Zentrum. Die Wahrnehmung wird als ganzheitlicher Prozess gesehen, mit dem ein Mensch seine Umwelt für sich strukturiert.

● LÖSUNGSORIENTIERTES KURZCOACHING: Manche Situationen erfordern eine kurzfristige Klärung oder Entscheidung und lassen sich eindeutig umreißen. Dafür biete ich Ihnen ein einstündiges Kurzcoaching an, in dem wir innerhalb einer Sitzung auf den Punkt kommen und Ihre nächsten zielführenden Schritte planen.

● PSYCHODRAMA: Diese auf Jakob L. Moreno zurückgehende Methode setze ich gerne für komplexere Situationen, Konflikte und Veränderungsprozesse ein. Mit dieser speziellen Form des Rollenspiels können konkrete Situationen sehr gut bearbeitet werden.

● AGILE METHODEN: Insbesondere in Neuorientierungsprozessen setze ich z.B. das Prototyping ein.
Einsatzgebiete
  • Einzel-Coaching
  • Team-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Business-Coaching
Top-Schwerpunkte
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Gründungsberatung
  • Konflikte & Krisen
  • Outplacement

Kompetenzen

Professionelle Ausbildung
● Diplom-Sozialwissenschaftlerin

● Zweijährige Psychodynamisch-systemische Coaching-Weiterbildung, Institut "Psychodynamische Organisationsentwicklung + Personalmanagement Düsseldorf e.V."

● Vierjährige Gestaltpsychologische Weiterbildung (bei Prof. Dr. Sabine Scheffler et al., Zentrum für angewandte Psychologie, Frauen- und Geschlechterforschung, Köln)

● Vierjährige Psychodrama-Fortbildung (bei Dipl.-Psych. Christa Ritzenthaler-Schütze, Director of Psychodrama of Nordic Board of Examiners, Düsseldorf)

● Design Thinking-Fortbildung (Hasso-Plattner-Institut Potsdam)

● Hypnosystemische Fortbildungen (Milton-Erickson-Institut Heidelberg)

● Zertifizierte ProfilPass Beraterin (Kompetenzprofil zur Berufswahl und beruflichen Neuorientierung)
Führungserfahrung
Meine Führungserfahrung ist wesentlich geprägt von meiner 16-jährigen Tätigkeit in einer Frauenberatungsstelle, die sich zunächst als gemeinschaftlich geführtes Unternehmen verstand. Später haben wir das Leitungsteam in verschiedene Bereiche aufgeteilt; ich war u.a. verantwortlich für Personal und Finanzen der Organisation.
Als eine meiner Führungsstärken wurde mir und anderen deutlich, dass ich mit Besonnenheit einen Rahmen für Prozesse schaffen kann, der gegensätzliche Standpunkte aufnimmt und einbindet. Die Beteiligten führte ich immer wieder auf die Frage zurück, was uns als Organisation weiterbringt.
Zudem kann ich Machtbefugnisse gut teilen und auf Augenhöhe handeln, was auch eine wichtige Voraussetzung für echte Doppelspitzen ist. Diese Erfahrungen kann ich als Expertin für Coaching von Doppelspitzen gut einbringen. In der Führungsrolle lernte ich auch zu akzeptieren, dass notwendige Entscheidungen manchmal harte Konsequenzen und Grenzziehungen bedeuten können.
Wichtige Aspekte dessen, was heute als „agile Führung“ bezeichnet wird, habe ich damals als „kollektive Führung“ erfahren und selbst mitentwickelt. Meiner langjährigen Erfahrung nach sind solche Modelle sehr erfolgreich, wenn unter Verzicht auf Machtkämpfe eine tragende Struktur und Kommunikation etabliert wird.
Branchen
  • Dienstleistung
  • Handel
  • Industrie
  • Handwerk
  • Rohstoffe und Erzeuger
  • Gesundheit und Soziales
  • Non-Profit-Organisationen
  • Öffentlicher Dienst
  • Kultur & Veranstaltungen
  • Weiterbildung
  • Chemie & Pharmazie
  • Consulting
  • Lebensmittel
  • Konsumgüter
  • Telekommunikation & Postwesen
  • Recht & Justiz
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 1-4 Mitarbeiter
  • 5-10 Mitarbeiter
  • 11-20 Mitarbeiter
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 101-200 Mitarbeiter
  • 201-500 Mitarbeiter
  • 501-1000 Mitarbeiter
  • 1001-2000 Mitarbeiter
  • 2001-5000 Mitarbeiter
Position der Kunden
  • Top Management
  • Middle Management
  • Teamleitung
  • Projektleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Freelancer
  • High Potentials
  • Existenzgründer

Kontakt

Fildhaut Consult
Coaching und Organisationsentwicklung
Oberstraße 54
42107 Wuppertal
+49 202 44 97 52
+49 174 52 78 061

Kontakt

Mo–Do 9–16 Uhr

Fr 9–14 Uhr

Mail: info@dbvc.de

Tel.: +49 541 5804808

Feedback

Kontakt
05-Email
Nach oben